top of page
  • Autorenbildnull null

Aufklärungsarbeit in Grundschulen

Unsere Aufklärungsarbeit geht in die nächste Runde!

Franzy war letzte Woche zwei Tage zu Gast in der Montessori Schule in Augsburg und hat das Thema Assistenzhunde und Menschen mit Behinderungen den Kindern näher gebracht. Die Rückmeldung war für uns grandios. Die Interaktion der Kinder während dem Vortrag hat dem ganzen den perfekten Schliff gegeben. Viele Gute Fragen durfte Franzy beantworten und einen Assistenzhund mal bei den ein oder anderen Aufgaben zu sehen, war das Highlight der Kinder.

Den Vorteil, den wir grade bei Grundschulen nutzen möchten ist, dass die Kinder es weiter erzählen, den Eltern, Freunden, Betreuern. Neben ein paar Sachlichen Infos mit Beispielen waren Fragen wie "Was würdest du tun, wenn du eine Person auf dem Boden liegen siehst und diese einen gekennzeichneten Assistenzhund hat?" eine Gute Austauschrunde.


Wir bedanken uns, so herzlich begrüßt worden zu sein und über die wundervollen Briefe und Bilder, die uns im Nachhinein gegeben und gemacht wurden.


Und eins darf ich euch schon verraten: Es war nicht die letzte Grundschule die Besuch von uns bekommt.

18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Probleme mit der Website

Liebe Mitglieder*Innen, Liebe Interessierte, Leider hatten wir länger Probleme mit der Website und haben Nachrichten welche uns geschickt worden sind nicht sehen können. Nun sollte hoffentlich alles w

Pause

Hallo ihr Lieben, aktuell dauert es länger, bis wir auf Nachrichten antworten können. Mitgliedsanträge brauchen aktuell ebenfalls länger zum bearbeiten. Bitte habt Verständnis, dass wir aktuell wenig

Коментари


bottom of page